Raymond Kiesbye (links) und Oberbürgermeister Melf Grantz stellen Werbung für die Sail 2020 auf.

Raymond Kiesbye (links) und Oberbürgermeister Melf Grantz stellen Werbung für die Sail 2020 auf.

Foto: Wolfhard Scheer

Raymond Kiesbye (links) und Oberbürgermeister Melf Grantz stellen Werbung für die Sail 2020 auf.

Leute Politik in Bremerhaven und Bremen Tourismus Bremerhaven

Kiesbye: Jetzt geht es ums Geld

Jetzt geht es ums Eingemachte: ums Geld. Der Vertrag mit Tourismus-Chef Raymond Kiesbye soll kommenden Mittwoch offiziell aufgehoben werden – zu welchen Konditionen wird zurzeit verhandelt. Darüber haben die Beteiligten – Magistrat und Kiesbye – Stillschweigen vereinbart. Klar ist aber, es wird die Stadt etwas kosten, dass der Tourismus-Chef vor dem regulären Vertragsende geht. Wie viel ist offen. Gleichzeitig äußern die Grünen Kritik am Aufsichtsrat der „Erlebnis Bremerhaven“. Der habe unter Vorsitz von Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) seine Kontrollaufgabe nicht wahrgenommen.

Kreis-Icon-Nordstern
„Das ist Quatsch“, entgegnen Grantz und der CDU-Fraktionsvorsitzende Thorsten Raschen, ebenfalls Mitglied im Aufsichtsrat. Die Arbeit des Tourismus-Chefs sei „engmaschig“ begleitet worden, sagt Grantz. Details dürfe er aus rechtlichen Gründen nicht mitteilen, aber es habe in den vergangenen Jahren „harte Beschlüsse“ gegeben und viele Diskussionen mit Kiesbye. „Aber ein Aufsichtsrat darf sich nicht ins operative Geschäft einer Gesellschaft einmischen.“ Dazu sei das Gremium nicht ermächtigt, entgegnet der Oberbürgermeister auf den Vorwurf von Claudius Kaminiarz (Grüne), dass der Aufsichtsrat es versäumt habe, sich regelmäßig berichten zu lassen, wie Kiesbye einzelne Projekte umsetzen werde. „Bei all den früh zutage getretenen Hinweisen auf Pflichtverletzung wäre das zwingend erforderlich gewesen“, so Kaminiarz. „Wer soll denn sonst die Geschäftsführung der ,Erlebnis Bremerhaven‘ kontrollieren?“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben