Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Aidan (links) und Aaric Lück von der Karateschule Nippon aus Bremerhaven fahren zur Karate-EM.

Aidan (links) und Aaric Lück von der Karateschule Nippon aus Bremerhaven fahren zur Karate-EM.

Foto: Lothar Scheschonka

Leute

Lück-Brüder peilen bei Karate-EM Podest an

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Es ist wieder soweit. Die Brüder Aidan und Aaric Lück von der Karateschule Nippon in Bremerhaven reisen am Mittwoch mit der Nationalmannschaft zu den nächsten Titelkämpfen. Nachdem sich das Duo bereits seit Samstag in Hennef noch einmal intensiv mit dem Bundestrainer vorbereitet hat, fliegt es am Mittwoch nach Budapest. In der ungarischen Hauptstadt finden vom 6. bis 9. Februar die Nachwuchs-Europameisterschaft der Jugend, Junioren und U21 statt.

Kreis-Icon-Nordstern
Während der 15-jährige Aaric im Jugend-Kata an den Start gehen wird, stellt sich sein ein Jahr älterer Bruder Aidan dem Wettbewerb bei den Junioren. In der Kata führen die Karateka bestimmte Schlagformen ohne Gegner aus und werden bewertet. Und das Ziel ist klar formuliert: Die Lück-Brüder wollen auf das Podest.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren