Helmuth Kirch hat schon mal Platz genommen auf dem Bock: Mit dem historischen Traktor des Landmaschinenherstellers Massey Ferguson (Baujahr 1966) will er von Bad Bederkesa nach Schleiden in den nordrhein-westfälischen Landkreis Euskirchen tuckern – und fleißig Spenden sammeln für den Verein „Lebensraum Kind“.

Helmuth Kirch hat schon mal Platz genommen auf dem Bock: Mit dem historischen Traktor des Landmaschinenherstellers Massey Ferguson (Baujahr 1966) will er von Bad Bederkesa nach Schleiden in den nordrhein-westfälischen Landkreis Euskirchen tuckern – und fleißig Spenden sammeln für den Verein „Lebensraum Kind“.

Foto: Andreas Schoener

Helmuth Kirch hat schon mal Platz genommen auf dem Bock: Mit dem historischen Traktor des Landmaschinenherstellers Massey Ferguson (Baujahr 1966) will er von Bad Bederkesa nach Schleiden in den nordrhein-westfälischen Landkreis Euskirchen tuckern – und fleißig Spenden sammeln für den Verein „Lebensraum Kind“.

Leute

Mit dem Traktor auf Spendentour

Der Bock ist startklar. Und Helmuth Kirch ist es auch. Der 64-Jährige wird mit seinem historischen Traktor zur Spendentour für den Verein „Lebensraum Kind“ aufbrechen – von Bad Bederkesa nach Schleiden in Nordrhein-Westfalen. Dort hat er bis Ende vergangenen Jahres gelebt. „Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung“, sagt der Mann mit dem weißen Pferdeschwanz. Er freut sich auf die insgesamt rund 1000 Kilometer hin und zurück.

Kreis-Icon-Nordstern
Schon als kleiner Junge – seine Familie betrieb im Eifelstädtchen Schleiden eine Landwirtschaft – habe er immer Traktor fahren wollen, erzählt Kirch und lächelt. Doch die strenge Aufsicht des Vaters habe aus derlei Spritztouren kein wirkliches Vergnügen werden lassen. „Ich hatte mir vorgenommen: Wenn du mal groß bist, dann wirst du das nachholen“, erzählt der Wahl-Flögelner, als er mit seiner Frau Petra beim morgendlichen Kaffee auf der Terrasse im Grünen sitzt. „Wir haben im Leben so viel Glück gehabt“, sagt er, „unsere beiden Kinder sind kerngesund, uns geht es gut – davon möchte ich gern etwas zurückgeben.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen