Für Rhythmische Sportgymnastinnen wie Emilia Teljukina ist das Dehnen von großer Bedeutung, aber auch eine Grundlagenausdauer und Krafttraining stehen auf dem Trainingsplan.

Für Rhythmische Sportgymnastinnen wie Emilia Teljukina ist das Dehnen von großer Bedeutung, aber auch eine Grundlagenausdauer und Krafttraining stehen auf dem Trainingsplan.

Foto: Lothar Scheschonka

Für Rhythmische Sportgymnastinnen wie Emilia Teljukina ist das Dehnen von großer Bedeutung, aber auch eine Grundlagenausdauer und Krafttraining stehen auf dem Trainingsplan.

Leute

Per Eishockey-Drill fit für Neustart in der Sportgymnastik

Nach langen Wochen ist Emilia Teljukina zurück im Trainingsleistungszentrum für Rhythmische Sportgymnastik in Bremen. Ihr Vater sorgte dafür, dass die 15-jährige Bremerhavenerin topfit für den Neustart war. Ex-Eishockey-Profi Andrej Teljukin, der lange Jahre als Verteidiger für die Fischtown Pinguins auf dem Eis stand und heute Betreuer der Mannschaft ist, ging mit seiner Tochter laufen und heizte ihr mit Kräftigungsübungen ein. Ein Extra-Training neben den Aufgaben, die die Gymnastin wöchentlich von ihren Trainern bekommen hatte.

Kreis-Icon-Nordstern
„Ich konnte da wirklich auf seine riesengroße Erfahrung zurückgreifen, die er einfach hat“, frohlockt die Schülerin des Lloyd Gymnasiums. Neben den Fitnesseinheiten im Bürgerpark oder in einem kleinen privaten Fitnessraum kamen jedoch auch das Dehnen sowie kurze Übungen nicht zu kurz, die Emilia im heimischen Garten absolvierte. „Da geht schnell was kaputt“, merkt sie schnell an. „Ich habe einen Busch und Rosen zerstört, weil immer wieder ein Gerät reingefallen ist.“ Bei der Rhythmischen Sportgymnastik verbiegen sich die Athletinnen nicht nur wie eine Schlange, sondern die Übungen werden zusammen mit Handgeräten wie Keulen, Bällen, Reifen oder auch Bändern ausgeführt. „Die Übungen haben wir auch gefilmt und an unsere Trainer geschickt, die uns dann Feedback gegeben haben“, erklärt die 15-Jährige. „Aber es ist einfach etwas ganz anderes, in einen Himmel zu gucken statt gegen eine Hallendecke und man brauch viel Platz. Den hatte ich immerhin zum Glück im Garten. Ich habe es auch einmal auf einem Spielplatz probiert, aber der Wind hat die Geräte immer verweht.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben