Stefanie Kleefeld leitet seit Anfang Februar als Direktorin die Bremerhavener Kunsthalle und das Kunstmuseum. Doch wegen der Pandemie kann sie noch nicht richtig loslegen.

Stefanie Kleefeld leitet seit Anfang Februar als Direktorin die Bremerhavener Kunsthalle und das Kunstmuseum. Doch wegen der Pandemie kann sie noch nicht richtig loslegen.

Foto: Lothar Scheschonka

Stefanie Kleefeld leitet seit Anfang Februar als Direktorin die Bremerhavener Kunsthalle und das Kunstmuseum. Doch wegen der Pandemie kann sie noch nicht richtig loslegen.

Leute

Stefanie Kleefeld hat ein Faible fürs Zeitgenössische

Die Wände sind leer. Keine Kunst weit und breit. Ein ungewohntes Bild. In der Mitte der Bremerhavener Kunsthalle steht lediglich ein weißer Tisch. An ihm sitzt Stefanie Kleefeld, die neue Direktorin des Kunstvereins, und blickt sich in dem weiten Raum um. Sie kann vorerst noch nicht viel zu ihren Plänen sagen, denn wann und wie die Museen wieder öffnen dürfen, steht in den Sternen. Nur so viel: Sie freut sich auf ihre Aufgabe in Bremerhaven.

Kreis-Icon-Nordstern
Anfang des Monats hat Stefanie Kleefeld ihre Stelle in Bremerhaven angetreten. Im Februar pendelt sie noch zwischen ihrem neuen und ihrem alten Zuhause hin und her. In Lüneburg leitete sie seit 2012 die Halle der Kunst. Diese Aufgabe teilte sie sich anfangs zusammen mit Valérie Knoll, die 2014 nach Bern wechselte. Danach war Stefanie Kleefeld allein verantwortlich.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben