Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Als wäre man hautnah dabei

Foto: Deutsches Schifffahrtsmuseum

Heute Erfolgsgeschichten

Als wäre man hautnah dabei

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Plötzlich befindet man sich im Maschinenraum. Während eine Stimme die Technik der „Polarstern“ erläutert, lässt die Virtual-Reality-Brille den Rundumblick zu. Der Maschinist ist zum Greifen nah. Im Stuhl sind Vibrationen des Schiffes spürbar: Mit der Sonderausstellung „360° Polarstern“ beschreitet das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) in Bremerhaven neue Wege. Mit Hilfe digitaler Technologien können die Besucher an Bord des Eisbrechers mitfahren – ein innovatives Pilotprojekt der Ausstellungsmacher. Die Frage, inwieweit virtuelle Vermittlungstechniken die Museen der Zukunft prägen werden, beschäftigt gleichzeitig auch das Deutsche Auswandererhaus (DAH) in Bremerhaven.

Kreis-Icon-Nordstern
„Spannend an dem ,Polarstern‘-Projekt ist, dass es Pioniergeist hat“, sagt Niels Hollmeier. Der 32-Jährige stammt aus der Region und hat Geschichte und Germanistik in Düsseldorf studiert. Anfang 2018 fing Hollmeier als Digital Curator am DSM an. Seit Juni ist er Projektmanager für Ausstellungswesen. Rund 16.000 Besucher haben die Sonderausstellung von Mai bis Anfang Oktober gesehen. „99,9 Prozent der Rückmeldungen waren positiv – viele reagierten hellauf begeistert“, freut sich Hollmeier. „Da es kaum vergleichbare Projekte gibt, mussten wir das neu erfinden.“

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren