Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Zustand der Museumsflotte im Alten Hafen ist ein Trauerspiel.

Der Zustand der Museumsflotte im Alten Hafen ist ein Trauerspiel.

Foto: Hartmann

Heute

Anwältin stellt Strafantrag gegen die DSM-Leitung

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Sachbeschädigung durch unterlassene Sanierung: Beides wirft die Hagener Rechtsanwältin Karla Mombeck der Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) vor. Wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ hat sie deshalb bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen die DSM-Spitze und ihre Rechtsvorgänger gestellt.

Kreis-Icon-Nordstern
Update - 7. November: Über die gegen die Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) gestellte Strafanzeige wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ wird kräftig diskutiert. Stellungnahmen zum Thema gibt es aber weder von der Museumsleitung, noch vom Kuratorium. „Wenn es eine Strafanzeige gegen die Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums gibt, ist das politisch nicht zu beurteilen, sondern ist Sache der Justiz“, betonen Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) und Kulturstadtrat Michael Frost (parteilos) in einer gemeinsamen Erklärung.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren