Arbeiten in der Kistnerstraße beginnen am Montag

Startschuss für ein Prestigeprojekt in Lehe: Die ersten Arbeiten in der Kistnerstraße beginnen am kommenden Montag.

Arbeiten dauern bis Anfang 2021

Die Unternehmen Telekom und Vodafone beginnen am Montag damit, Leerrohre im Bereich der Gehwege auf beiden Seiten der Kistnerstraße zu verlegen. Mitte März sollen dann die eigentlichen Kanal- und Straßenbauarbeiten starten, die auch mit einer Sperrung für den Durchgangsverkehr bis Anfang 2021 verbunden sind. Das Bauen in Teilstücken soll die Belastung für die Anwohner minimieren.

Einschränkungen für Anwohner

Lieferfahrzeuge werden laut Stadt die Geschäfte während der Bauarbeiten jederzeit erreichen können und auch für die Anwohner bleibt eine Zuwegung zu ihren Häusern frei. Ein Parken direkt vor der Haustür wird im Bereich des jeweiligen Baustellenabschnitts allerdings nicht möglich sein.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben