Ausstellung in Bremerhaven: Wenn die Figuren zu tanzen beginnen

Hilke Leu schmiedet Figuren aus Eisen, die zu schweben scheinen. Zu sehen sind sie bis zum 22. April in der Arbeitnehmerkammer in Bremerhaven.

Skulpturen wirken ein bisschen unruhig

„Bewegung ist mein Lebenselixier“, sagt die Bildhauerin. Deshalb stehen selbst ihre aus hartem Eisen geschmiedeten Skulpturen nicht wirklich still. Sie wirken so, als wären sie ein bisschen unruhig.

Die Ausstellung auf einen Blick:

Die Ausstellung ist in der Galerie der Arbeitnehmerkammer, Barkhausenstraße 16, in Bremerhaven zu sehen. Öffnungszeiten: montags und mittwochs von 8 bis 18.30 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen