Auto überschlägt sich auf der A27

Eine 26-jährige Autofahrerin aus Geestland hat sich am Donnerstagnachmittag mit ihrem Wagen auf der A27 überschlagen.

26-Jährige will überholen

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Fahrerin in Richtung Cuxhaven, als sie zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Debstedt ausscherte, um ein Fahrzeug zu überholen. In diesem Moment bemerkte sie ein sehr schnell fahrendes Auto auf dem Überholfahrstreifen und brach den Überholversuch ab.

Zeugen gesucht

Dabei verlor die 26-Jährige laut Polizei jedoch die Kontrolle über ihren Wagen, touchierte die Leitplanke und überschlug sich im Anschluss. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 04743/9280.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2020, 13:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

nach Oben