Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Fotomontage zeigt ein Spielstraßenschild in der Fußgängerzone.

Die Fotomontage zeigt ein Spielstraßenschild in der Fußgängerzone.

Montage: Lena Gausmann

Heute

Autos müssen langsam fahren

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Am Ende haben sich in Nordenham die Befürworter einer Freigabe der nördlichen Fußgängerzone für den Verkehr doch durchgesetzt. Der Verwaltungsausschuss hat in dieser Woche einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Weichen schienen schon nach der gemeinsamen Sitzung des Bau- und Wirtschaftsausschusses des Stadtrates in diese Richtung gestellt, doch dann wollte die SPD die Freigabe auf den Fahrradverkehr beschränken. So wird es nun aber nicht kommen. Auch Autos werden künftig zwischen der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Hafenstraße und der Lloydstraße fahren dürfen, allerdings nicht mit Vorrang, sondern als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer neben Fußgängern und Radfahrern. Aus der Fußgängerzone wird eine verkehrsberuhigte Zone. Das heißt: Autos müssen Schritttempo fahren. Radler müssen auf Fußgänger Rücksicht nehmen. Darüber hinaus wird eine Einbahnstraßenregelung wirksam. In welche Richtung der Verkehr fließen darf, muss noch festgelegt werden.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren