Bremerhaven: Brand in Parzellenhäuschen

Die Feuerwehr Bremerhaven hat am Mittwoch den Brand in einem Parzellenhäuschen in der Straße Am Luneort im Fischereihafen gelöscht.

Ursache noch unklar

Wie das Feuer ausbrechen konnte, ist derzeit noch unklar, teilte die Polizei mit. Der Parzellennutzer wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, konnte nach medizinischer Untersuchung aber wieder entlassen werden.

Plötzlicher Rauch

Der 68-Jährige befand sich auf dem Grundstück, als plötzlich Rauch aus der Parzelle drang. Er versuchte noch mit einigen Eimern Wasser, das entstandene Feuer zu löschen, dann traf aber schon die Feuerwehr ein, die den entstandenen Brand unter Kontrolle brachte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2020, 11:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben