Bremen-Vegesack: Motorradfahrer (49) tödlich verunglückt

Ein 49 Jahre alter Motorradfahrer ist am frühen Dienstag in Bremen tödlich verunglückt. Der Mann sei gegen 1 Uhr auf der Autobahn 270 in Höhe der Anschlussstelle Vegesack-Mitte mit seiner Maschine ins Schleudern geraten und gestürzt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen.

Ursache für den Unfall auf der A270 unklar

Dabei habe sich der 49-Jährige in der Nacht so schwer verletzt, dass er wenig später starb. Warum er die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte, war zunächst unklar. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2020, 07:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

nach Oben