Bremerhaven: Kein Betrieb mehr in der Eisarena

Bitter für Kufensportler: Die Stadthalle Bremerhaven hat den Betrieb in der Eisarena für diese Saison eingestellt. Grund dafür ist das sich ausbreitende Coronavirus und die damit verbundene Ansteckungsgefahr.

Auch Eiskunstlaufen und Eishockey fallen aus

Damit gibt es keinen öffentlichen Eislauf mehr. Auch der organisierte Sport beim REV Bremerhaven und beim Schlittschuh-Club ist betroffen. Eiskunstläufer und Eishockeyspieler haben jetzt Sommerpause. Der Spielbetrieb der Fischtown Pinguins in der DEL wurde bereits am Dienstag eingestellt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2020, 16:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen