Bremerhaven: Kleingärtner haben Angst um Heile-Welt-Oase

Ihr Kleingarten ist ihr letztes Restchen „heile Welt“: Doch die Mitglieder des Gartenvereins Geesthelle sind in heller Sorge um ihr Refugium. Nicht nur wegen der Corona-Krise.

Und dann auch noch ein Serien-Einbrecher

Denn seit Wochen treibt ein Einbrecher sein Unwesen auf der Anlage am Geestufer, hinter dem Kapitänsviertel. In sechs Etappen, das zeigt eine Videokamera, hat ein Unbekannter mit Rucksack und Taschenlampe rund die Hälfte aller Wasseruhren auf den 116 Parzellen gestohlen.

Was die Geestheller Kleingärtner zurzeit umtreibt, erfahrt ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.



Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen