Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Torsten Neuhoff (CDU) will die Haushaltssperre.

Torsten Neuhoff (CDU) will die Haushaltssperre.

Foto: Arnd Hartmann

Heute

Bremerhaven droht die Haushaltssperre

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Bürgermeister und Kämmerer Torsten Neuhoff (CDU) will sofort eine Haushaltssperre verhängen, da er den Etat nicht ausgleichen kann. Wie die NORDSEE-ZEITUNG exklusiv erfahren hat, hat der Kämmerer eine entsprechende Vorlage in den Magistrat eingebracht, da im Haushalt eine Lücke von rund sieben Millionen Euro klafft. Neuhoff bestätigte dies auf Nachfrage. Am Mittwoch sollte der Magistrat über die Vorlage entscheiden. Doch dazu kommt es nicht.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Finanzlage der Stadt sah noch nie gut aus. Jetzt ist die Situation mal wieder dramatisch. Neuhoff fehlen sieben Millionen Euro, um den Haushalt auszugleichen. Da der Haushalt für 2020 frühestens im kommenden September genehmigt wird, hieße das: Bremerhaven darf mindestens zehn Monate lang nur Geld für die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtaufgaben ausgeben.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren