Bremerhaven: nord24 sucht die Sportler des Jahres 2019

Das Amt für Sport und Freizeit in Bremerhaven sucht gemeinsam mit der NORDSEE-ZEITUNG und nord24 die Sportler des Jahres 2019. Die Abstimmung läuft über diese Internetseite.

Auch eine Expertenjury ist an Bord

Neben den Leserinnen und Lesern geben auch die Mitglieder einer Expertenjury ihre Stimmen ab. Die Sieger werden dann auf einem Magistratsempfang am Dienstag, 24. März, in der Tanzschule Beer in Bremerhaven gekürt.

Folgende Sportler und Mannschaften stehen zur Wahl.

Einzelsportler des Jahres:

  • Lars Christian Henning - OSC Bremerhaven, Trampolinturnen, deutscher Meister im Doppel-Mini-Trampolin (AK 15 bis 16 Jahre)
  • Rike Jürgens - Tanzschule Beer/TSG Bremerhaven, Hip-Hop, Weltmeisterin Solo
  • Nico Kleinert - Berufsfeuerwehr Bremerhaven, Firefighter Combat Challenge, Sieger bei den deutschen Firefighter Games in Hamburg
  • Emma Luisa Meyer - ERC Bremerhaven, Rollkunstlaufen, deutsche Meisterin in der Kür, Schülerklasse C
  • Luise Reusch - Bremerhavener Ruderverein, deutsche Meisterin im Doppelzweier der Frauen
  • Pascal Schroth - Kickboxen, Weltmeister im Verband WKU bis 72,5 Kilogramm

Mannschaften des Jahres:

  • Fischtown Pinguins - Eishockey, punktemäßig beste Saison in der DEL, Qualifikation für die Playoffs
  • Hip-Hop, Tanzschule Beer/TSG Bremerhaven - unzählige Top-Platzierungen bei nationalen und internationalen Meisterschaften
  • Karate - Nachwuchs der Karate-Schule Nippon, viele Top-Platzierungen bei deutschen Meisterschaften
  • Rollkunstlaufen, ERC Bremerhaven - erfolgreiche Nachwuchsarbeit auf nationaler und internationaler Bühne
  • Tanzen, A-Latein-Formation der TSG Bremerhaven - überzeugende Saison in der Bundesliga

Die Modalitäten für die Abstimmung:

Wer an der Abstimmung teilnehmen möchte, kann aus jeder Kategorie (Einzelsportler, Mannschaften) jeweils einen persönlichen Favoriten wählen und in das Mitteilungsfeld (unten) schreiben. Jeder Leser darf einmal an der Abstimmung teilnehmen. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 19. März 2020.

Durch die Teilnahme erfolgt die Einwilligung in die Datenverarbeitung zur Durchführung der Wahl (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Vollständige Datenlöschung: nach Abschluss der Wahl. Es erfolgt keine Verarbeitung zu anderen Zwecken. Widerruf der Einwilligung jederzeit möglich (Art. 21 DSGVO).


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen