Cuxhaven: Mehrere Wohnwagen niedergebrannt - 100.000 Euro Schaden

Auf einem Campingplatz in Cuxhaven sind mehrere Wohnwagen in Brand geraten, der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.

Campingplatz in Cuxhaven derzeit nicht geöffnet

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Aus zunächst ungeklärter Ursache ist demnach das Feuer am Montagabend ausgebrochen, zehn Wohnwagen wurden komplett zerstört. Wegen der Corona-Krise ist der Campingplatz nach den Angaben der Polizei derzeit unbewohnt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2020, 09:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen