Cuxhaven: Unbekannte klauen vermehrt Desinfektionsmittel in Klinik

Das Coronavirus verunsichert die Menschen auf der ganzen Welt. Auch in Cuxhaven. Und so kam es in der Helios-Klinik bereits zu dreisten Diebstählen.

Helios-Pressesprecherin: Diebstähle werden konsequent verfolgt

In den Helios-Kliniken in Cuxhaven kam es bereits zum Diebstahl von Desinfektionsmitteln. Pressesprecherin Katharina Recht bestätigte auf Nachfrage unseres Medienunternehmens: „Richtig ist, dass wir derzeit in unseren Einrichtungen vermehrt Diebstähle von Schutzmaterialien sowie Händedesinfektionsmitteln und -spendern verzeichnen müssen. Wir verurteilen dieses Verhalten auf das Schärfste, weil es Patienten und Mitarbeiter gefährdet. Jeder Diebstahl wird von uns konsequent zur Strafverfolgung gebracht.“

von Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen