Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein idyllischer Blick auf das Naturschutzgebiet Strohauser Plate.

Ein idyllischer Blick auf das Naturschutzgebiet Strohauser Plate.

Foto: Lautenbauch

Heute

Das Naturwunder auf der Plate

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Schilf und extensiv bewirtschaftete Wiesen und Weiden: Die 470 Hektar große Strohauser Plate in der Gemeinde Stadland ist ein Naturparadies. Hier brüten zahlreiche Röhricht- und Wiesenvögel. Dabei hat die Zahl der Wiesenvögel in den vergangenen Jahren auf der Plate wieder stark zugenommen und das Niveau der 1990er Jahre erreicht, teilweise sogar übertroffen. Ganz gegen den Trend. Denn in den meisten Gebieten Norddeutschlands sind diese Vogelarten inzwischen verschwunden. Und auch in vielen Schutzgebieten machen sie sich rar.

Kreis-Icon-Nordstern
Zurzeit ist die Plate in der Hand der Gänse. Zu Tausenden rasten Weißwangen- und Blessgänse auf den Weiden. Aber schon im März kommen die ersten Wiesenvögel zurück. Dann jagen die Kiebitze im wilden Balzflug über die Plate, überschlagen sich in der Luft, und man wundert sich als menschlicher Betrachter, dass die flinken Wiesenvögel das alles unfallfrei hinbekommen. Die Kiebitze kommen als erste, aber nicht als einzige. Bald schon ist die Luft voller Lerchenlaut. Wiesenpieper trippeln übers Grün, und die so prächtig gelb leuchtende Schafstelze sucht sich in hohen Stauden eine gut getarnte Nistgelegenheit, während die Uferschnepfen aufgeregt und lautstark rufen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren