Defekte Gastherme sorgt für Feuerwehreinsatz in Geestemünde

In Bremerhaven-Geestemünde hat am Sonntag eine defekte Gastherme für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Um 10.15 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Mehrfamilienhaus an der Johannesstraße gerufen.

Bewohner retten sich ins Freie

Eine Wohnung im Erdgeschoss und das Treppenhaus waren verqualmt, so die Feuerwehr in einer Mitteilung. Die Bewohner hatten sich ins Freie retten können.

Feuerwehr lüftet die Räume

Die Feuerwehr konnte die Gaszufuhr zur Therme schließen und die betroffenen Räumlichkeiten lüften. Außerdem wurden Mitarbeiter des Energieversorgers gerufen. Sie sollten die Therme überprüfen. Später konnten die Mieter in ihre Wohnung zurückkehren.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2020, 08:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben