Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Trecker fahren auf einer Straße

Trecker auf dem Weg durch Debstedt/Langen zu einer Kundgebung.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute

„Demo-Freitag“: Trecker-Fahrt und Fridays-for-Future-Marsch

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Tausende Trecker machen sich am Freitag auf den Weg, um fernab von Feld und Acker für die Interessen der Landwirtschaft zu demonstrieren. In Niedersachsen, dem laut Landesregierung „Agrarland Nummer Eins“, wollen die Landwirte mit Traktoren nach Hannover fahren, dem zentralen und einzigen Veranstaltungsort. „Wir rechnen mit 2000 bis 2500 Traktoren“, sagte Landwirtin Henriette Struß, die für die Initiative „Land schafft Verbindung“ (LSV) die Demonstration organisiert. In Hannover geht am Freitag auch die Klimaschutz-Initiative Fridays for Future auf die Straße. „Es wird voll in der Innenstadt“, prophezeite ein Polizeisprecher.

Kreis-Icon-Nordstern
Erstmals seit Beginn der Bauernproteste vor einigen Monaten ist auch Bremen ein zentrales Ziel der Trecker-Sternfahrten. Die Nutzfahrzeuge kommen vor allem aus dem niedersächsischen Umland und auch aus Ostfriesland und dem Emsland. Die Polizei schließt Behinderungen auf der B401 nicht aus. Wie in Hannover werden auch in der Hansestadt am Freitag mindestens 2000 Traktoren erwartet. In der Innenstadt dürfte es zu massiven Verkehrsbehinderungen kommen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren