Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Heute Amerikaner in Bremerhaven

Der Ami-Markt auf dem Philipps-Field

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail
Rundgang mit Musik: Die 61st Army Band führte 1963 mit Pauken und Trompeten über den Ami-Markt.

Rundgang mit Musik: Die 61st Army Band führte 1963 mit Pauken und Trompeten über den Ami-Markt.

Foto: NZ-Archiv

Er ist ein Bremerhavener Klassiker: Der Ami-Markt, der von 1961 bis zum Abzug der Amerikaner jährlich auf dem Phillips-Field stattfand. Bis heute schwärmen die Besucher von damals von Eis, Hamburgern, Chuck a Luck, der Bimmel-Bahn, Penny Pitch und dem etwas ungezähmten Flair des Marktes.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Kult in Bremerhaven

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren