Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Patch Alber hat in der Plus-Minus-Statistik einen Wert von +18.

Patch Alber hat in der Plus-Minus-Statistik einen Wert von +18.

Foto: Arnd Hartmann

Heute

Der personifizierte Pluspunkt

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Oft erkennt man die Bedeutung eines Spielers erst, wenn er fehlt: Ohne Patch Alber kassierten die Fischtown Pinguins am Sonntag nach zuvor sechs Siegen in der Deutschen Eishockey-Liga wieder eine Niederlage. Am Donnerstag beim amtierenden Meister Adler Mannheim (19.30 Uhr) ist der Verteidiger wieder dabei. Und sein Kumpel Mark Zengerle auch.

Kreis-Icon-Nordstern
Im Eishockey gibt es eine Statistik, die den Wert eines Spielers für seine Mannschaft ausdrücken soll. Plus-Minus-Statistik heißt diese. Für jedes Tor, das fällt, während der Spieler auf dem Eis ist (Über- und Unterzahl ausgenommen), gibt es einen Pluspunkt. Für jedes Gegentor einen Minuspunkt. Führender in dieser Statistik ist bei den Pinguins nicht etwa Torjäger Jan Urbas oder Offensivverteidiger Stefan Espeland. Es ist Patch Alber, und zwar mit großem Abstand. +18 ist sein Wert; Mark Zengerle, Jan Urbas und Miha Verlic folgen mit +8. In der ganzen DEL gibt es nur zwei Spieler, die einen besseren Wert haben als Alber.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren