Die „Iona“ kommt schon Freitag nach Bremerhaven

Die Meyer Werft bringt ihren Neubau „Iona“ zur Endausrüstung nach Bremerhaven. Wegen der Corona-Krise bleibt das Schiff wesentlich länger.

Nur kurzer Stopp in Eemshaven

Die „Iona“ hat nach der Überführung auf der Ems nur einen kurzen Stopp in Eemshaven gemacht.

Ankunft am Freitag

Schon am Freitag wird der bis zu 5.200 Passagiere fassende Kreuzfahrer nun in Bremerhaven erwartet.

Erst ans Containerterminal

Das Schiff wird zunächst ans Containerterminal gelegt, am Sonntag dann ans Columbus Cruise Cenbter.

Besonders Maßnahmen

Dort gelten wegen der Corona-Krise besondere Sicherheitsrichtlinien.

Das Schiff soll bis Mai von hier auch drei Probefahrten machen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen