Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Umwabert vom Nebel wirkt die "Seute Deern" wie ein Gespensterschiff. Das letzte traurige Kapitel der Bark rückt näher. Spätestens in der letzten Januarwoche soll der einst stolze Segler zum Abwrackplatz verholt werden.

Umwabert vom Nebel wirkt die "Seute Deern" wie ein Gespensterschiff. Das letzte traurige Kapitel der Bark rückt näher. Spätestens in der letzten Januarwoche soll der einst stolze Segler zum Abwrackplatz verholt werden.

Foto: Jürgen Rabbel

Heute "Seute Deern" - Das Abwracken beginnt

„Seute Deern" ist ein Fall für den Sondermüll

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die „Seute Deern“ ist eine Gift-Lady. Würde Bremerhaven in den USA liegen, müsste das Deutsche Schifffahrtsmuseum als Besitzer sicherlich nachträglich mit einer Klagenflut wegen Gesundheitsgefährdung rechnen. Denn auch im Innenbereich des ehemaligen Restaurants sind die Holzbalken mit gesundheitsschädlichen Stoffen belastet. Das geht aus dem Schadstoff-Gutachten hervor.


Kreis-Icon-Nordstern
Die Ergebnisse der Untersuchung vom Oktober 2019, die NORD|ERLESEN vorliegen, sind niederschmetternd. Der Anstrich der Schiffsaußenwände ist asbest- und teerhaltig. Darum muss beim geplanten Abriss jede einzelne Planke von der Farbe befreit werden, bevor das Holz entsorgt werden kann. Aber auch in den Innenräumen wurden die unterschiedlichsten Schadstoffe nachgewiesen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren