Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mehrere Strommasten stehen auf einem Feld.

Foto: Federico Gambarini/dpa

Heute

EWE erhöht Strompreis um 8 Prozent

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

In diesen Tagen flattert den EWE-Kunden Post ins Haus: mit unangenehmen Inhalt. Das Unternehmen kündigt die Erhöhung des Strompreises um rund 8 Prozent, und des Gaspreises um rund 4 Prozent an. Beide Tarifanhebungen werden zum 1. Februar kommenden Jahres wirksam. „Betroffen sind rund 50 Prozent unserer Kunden“, sagt ein EWE-Sprecher. Den alten Tarif behalten vorerst diejenigen, die längere Vertragslaufzeiten zu festen Preisen abgeschlossen haben.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Strompreis steigt pro Kilowattstunde von 25,62 auf 27,76 Cent. Der Jahresgrundpreis wird von 167,79 Euro auf 179,69 Euro angehoben. Der Jahresgrundpreis wird pro Haushalt erhoben. Für einen Kunden mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 2800 Kilowattstunden im Jahr bedeutet das einen Anstieg von rund 8 Prozent.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren