Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wird das Mühlengelände in Moorsee um ein Gulfhaus erweitert? Der Ball liegt jetzt beim Kreis als Träger des Hauses.

Wird das Mühlengelände in Moorsee um ein Gulfhaus erweitert? Der Ball liegt jetzt beim Kreis als Träger des Hauses.

Foto: Jörg Blomenkamp

Heute

Ein Plan für die Zukunft

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Der Rüstringer Heimatbund möchte das Museum Moorseer Mühle um ein altes Gulfhaus erweitern, das momentan noch andernorts steht. Das geht aus einem 39 Seiten starken Zukunftskonzept hervor, das der stellvertretende Vorsitzende Alexander Schuhr, Museumsleiter Dr. Christoph Greim und der Leiter des Museums Nordenham, Dr. Timothy Saunders, jetzt Landrat Thomas Brückmann überreicht haben. Das Gebäude, das gekauft, abgetragen und bei der Mühle wiederaufgebaut werden müsste, soll das neue Museumsdepot werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Diesen Plan hat der Heimatbund in der aktuellen Ausgabe seines Rüstringer Boten öffentlich gemacht. Auf Nachfrage teilte Museumsleiter Christoph Greim am Dienstag mit, dass weitere Gespräche mit dem Landkreis, bei denen es um Detailfragen gehen wird, noch in diesem Monat folgen sollen. Der Kreis ist der Träger des Museums Moorseer Mühle, der Heimatbund ist der Betreiber.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren