Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Mann hält ein Smartphone neben ein 5G-Plakat.

Ein Mann hält ein Smartphone neben ein 5G-Plakat.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Heute

Einen Schritt hin zum superschnellen 5G-Netz

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Von Bremen über Bremerhaven bis nach Cuxhaven: Entlang der Autobahn 27 soll sich ein Modellprojekt ausrollen, um superschnelles Internet und seine Anwendungen zu testen. Ob Industrie, Häfen und Logistik, Landwirtschaft oder Tourismus - sie alle sollen vom 5G-Netz profitieren. Vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gibt es das erste Geld.

Kreis-Icon-Nordstern
Das ist dafür gedacht, ein detalliertes Konzept für das „5G Modellprojekt A27 Bremen-Niedersachsen“ auszuarbeiten. Dahinter steht ein Verbund aus Bremen und Bremerhaven und den Landkreisen Cuxhaven und Osterholz - unterstützt vom Breitbandzentrum Niedersachsen-Bremen und der Universität Bremen. Dieser Verbund zählt zu den 50 Regionen, die jetzt eine Konzeptförderung von bis zu

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren