Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zwei Hände mit Verpackungsbeuteln.

Die alte (rechts) und die neue Beutelverpackung. Ab Anfang 2020 soll sukzessive die braune Papiertüte den weißen Plastikbeutel ersetzen.

Foto: Ralf Masorat

Heute

Frosta meldet Patent für neue Tüte an

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die Zahl spricht für sich: 40 Millionen Plastikbeutel pro Jahr will Frosta ab Januar 2020 einsparen und durch Papierbeutel ersetzen. „Ein weiteres Stück Nachhaltigkeit“, sagt Urban Buschmann, der bei dem Bremerhavener Tiefkühlprodukthersteller für die Verpackungsentwicklung zuständig ist. „In der Papiertüte steckt viel Forschung drin“, betont er.

Kreis-Icon-Nordstern
Urban Buschmann zeigt die neue Beutelverpackung. Ab Anfang 2020 soll sukzessive die braune Papiertüte den weißen Plastikbeutel ersetzen.

Urban Buschmann zeigt die neue Beutelverpackung. Ab Anfang 2020 soll sukzessive die braune Papiertüte den weißen Plastikbeutel ersetzen.

Foto: Ralf Masorat

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren