Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die „Seute Deern“ im Blick. Die NORDSEE-ZEITUNG lädt zu einer Spezialausgabe ihrer Talkrunde „Leute in der Losche“ ein.

Die „Seute Deern“ im Blick. Die NORDSEE-ZEITUNG lädt zu einer Spezialausgabe ihrer Talkrunde „Leute in der Losche“ ein.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute Leute in der Losche „Seute Deern“

Große Talkrunde zur „Seute Deern“

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Das Schicksal der alten „Seute Deern“ ist besiegelt, ein unverhoffter Neubau bewilligt. Zu den vielen offenen Punkten rund um das Abwracken kommen somit etliche neue Fragen zum Millionenprojekt und zur Zukunft der Museumsflotte hinzu. Möglichst viele Antworten soll am Montag, 16. Dezember, eine Sonderveranstaltung der NZ-Gesprächsreihe „Leute in der Losche“ liefern. Wegen des erwartet großen öffentlichen Interesses findet die Diskussion im Deutschen Schifffahrtsmuseum statt.

Kreis-Icon-Nordstern

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren