Hagen: Mutter schwer, Sohn leicht verletzt bei Unfall mit Quad

Eine 47-jährige Quad-Fahrerin und ihr 16-jähriger Sohn (Sozius) aus Langen sind am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 135 bei Hagen verletzt worden.

Frau schwer verletzt

Die Frau war mit dem Quad aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der

Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie selbst wurde dabei schwer, ihr Sohn leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2020, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen