Helgoland: Saisonstart des Katamarans „Halunder Jet“ wird verschoben

Der Saisonstart des Helgoland-Katamaran „Halunder Jet“ wird vom 14. auf den 20. März verschoben.

Schlechtwetterfront sorgt für längeren Aufenthalt in England

Das Schiff hat den Winter auf einer Werft im englischen Middlesbrough verbracht und kann nun wegen einer Schlechtwetterfront England nicht wie geplant in Richtung Hamburg verlassen, wie die Reederei FRS Helgoline am Freitag mitteilte. Der Katamaran werde voraussichtlich am 17. März in der Hansestadt erwartet. Dann müssten aber noch Restarbeiten durchgeführt werden.

Fahrgäste können kostenfrei stornieren

Alle Fahrgäste haben den Angaben nach die Möglichkeit, ihre gebuchte Fahrt kostenfrei zu stornieren oder auf einen anderen Termin umzubuchen. Der „Halunder Jet“ fährt bis zum 1. November täglich von Hamburg über Cuxhaven auf die Hochseeinsel Helgoland. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen