Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Greta Silver aus Hamburg nutzt bewusst einen Künstlernamen, mit dem sie sich zu ihrem Alter und den grauen Haaren bekennt.

Foto: Lotta-Fotografie

Leute

Jedes Alter hat seine Kostbarkeiten

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Greta Silver ist 71, hat drei Enkelkinder und versprüht Lebensfreude pur. Während andere sich zur Ruhe setzen, nimmt ihr Leben noch einmal richtig Fahrt auf. Jahrelang war sie Hausfrau und Mutter, heute ist sie Influencerin. Die Hamburgerin schreibt Bücher, modelt, hat keine Angst vor Herausforderungen: Vor vier Jahren veröffentlichte sie bei YouTube ihr erstes Video und hat mittlerweile fast 19.000 Abonnenten. Mit NORD|ERLESEN sprach Greta Silver über Jungsein und Altern, Antrieb und Glücksmomente - ein Gespräch zweier Frauen, die eigentlich nur 42 Jahre trennt.

Kreis-Icon-Nordstern
In einem Café in Hamburg-Volksdorf bin ich mit Greta verabredet. Es heißt „Das Leben isst schön“. Nachdem ich mich in ihr Buch „Alt genug, um mich jung zu fühlen“ gelesen und mir ihre YouTube-Videos angesehen habe, wundert mich die Wahl des Cafés nicht. Diese Frau sprüht einfach vor Energie und Lebensfreude. Für sie ist das Leben eine wahre Spielwiese. Ich sitze schon an unserem Tisch, als Greta im pinken Mantel hereinkommt. „Wir duzen uns doch, oder?“, fragt sie. Was folgt, ist ein Gespräch auf Augenhöhe, mit viel Tiefgang und ähnlichem Blick auf das Leben.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren