Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Im nördlichen Bereich des "Wiebusch" soll ein Baugebiet entstehen.

Im nördlichen Bereich des "Wiebusch" soll ein Baugebiet entstehen.

Foto: Gabriele Scheiter

Heute

„Kein Bedarf an Bauland“

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Der Elmloher Ortsrat möchte eine landwirtschaftlich genutzte Fläche nördlich der Straße Im Wiebusch in Bauland umwandeln. Viele Einwohner sind damit nicht einverstanden. Die Bürgerinitiative „Für Elmlohe“ hat eine Bestandserhebung vorgelegt, aus der hervorgeht, dass für ein Baugebiet im Ort kein Bedarf besteht.

Kreis-Icon-Nordstern
Bis zu 24 Bauplätze sollen nach den Wünschen des Ortsrates mit Ortsbürgermeister Henning von der Lieth (CDU) an der Spitze in zwei Bauabschnitten auf dem 15.000 Quadratmeter großen Areal entstehen. Für die Grundstücke ist eine durchschnittliche Größe von 750 Quadratmetern vorgesehen, erschlossen werden soll das Gebiet über das schmale Flurstück zwischen den Hausnummern 35 und 37.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren