Land Bremen: Innensenator stellt Kriminalstatistik vor

Einbrüche, Drogenschmuggel, politische Kriminalität - der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) stellt am heutigen Montag die Kriminalstatistik des kleinsten Bundeslandes für 2019 vor.

Kriminalität nahöstlicher Familienclans ein Problem

In der Hansestadt spielt traditionell die Kriminalität nahöstlicher Familienclans eine Rolle. Im abgelaufenen Jahr gab es auch mehrere Fälle von Brandstiftung oder Sachbeschädigung, die der aktiven linksextremen Szene zugeschrieben wurden.

Kokainschmuggel aufgedeckt

Zugleich hat die Bremer Polizei nach den rechtsextrem motivierten Anschlägen von Halle und Hanau den Einsatz gegen Rechts verstärkt. Im Hafen von Bremerhaven wurde 2019 ein groß angelegter Kokainschmuggel aufgedeckt. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen