Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Mann steht vor Kühen

Seine Kühe liebt Dieter Wintjen. Trotzdem gibt der Milchbauer aus Altwistedt seinen Betrieb in diesem Jahr auf.

Foto: Inga Hansen

Leute

Landwirt Wintjen aus Altwistedt gibt auf

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die wuchtigen Höfe zeugen von der jahrhundertealten Bauern-Geschichte Altwistedts. Als Dieter Wintjens Eltern 1959 heirateten, gab es noch 25 Landwirte in dem 130-Seelen-Ort. Als Wintjen 1979 selber das Ruder auf dem Betrieb übernahm, waren es noch acht. Und bald, wenn er den Hof, der seit Generationen in Familienhand ist, aufgibt, wird es nur noch einer sein. „Irgendwann“, ist sich Wintjen sicher, „bleiben nur noch Milchfabriken übrig.“

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

„Es wird hart, wenn die Kühe wegkommen“

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren