Lehe: Frau übt Autofahren - ohne Führerschein

Das scheinbar ziellose Umherfahren eines Autos auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz in Bremerhaven-Lehe brachte am späten Donnerstagabend die Polizei auf den Plan.

Fahren ohne Führerschein

Und das war passiert: Eine Frau übte das Autofahren. Die 35-Jährige war mit ihrem Ehemann auf den Platz gekommen, um das Fahren zu lernen. Sie hatte aber noch keinen Führerschein.

Jetzt gibt es ein Strafverfahren

So kamen die beiden nach Angaben der Polizei auf die Idee, gegen 23 Uhr Fahrübungen auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz abzuhalten. Dass das verboten ist, schien sie nicht zu stören. Jetzt erwartet die Ehepartner ein Strafverfahren wegen Verstößen nach dem Straßenverkehrsgesetz.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2020, 12:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren