Lehe: Seat-Fahrerin (18) kracht ungebremst gegen anderen Wagen

Das hat ordentlich gekracht: Eine 18 Jahre alte Autofahrerin ist am Mittwochabend in Bremerhaven-Lehe auf der Rickmersstraße mit ihrem Seat ungebremst auf einen anderen Wagen aufgefahren. Laut Polizei gab es einen erheblichen Sachschaden.

Unfall am Fußgängerüberweg

Der Unfall passierte gegen 21.25 Uhr. Ein 27-Jähriger musste mit seinem Auto an einem Fußgängerüberweg warten, als sich die Frau mit ihrem Seat von hinten näherte. Es kam zur Kollision.

Seat wird technisch untersucht

Gegenüber der Polizei gab die 18-Jährige zu Protokoll, dass die Bremsen an ihrem Wagen nicht funktioniert hätten. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei veranlasste beim Seat eine technische Untersuchung. Beide Fahrer kamen derweil ins Krankenhaus.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2020, 12:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben