Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mahnfeuer am Drangstedter Kreisel.

Mahnfeuer am Drangstedter Kreisel.

Foto: Gabriele Scheiter

Heute Bauern protestieren

Mahnfeuer aus Solidarität mit Kollegen

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Zahllose Trecker rumpeln durch die Dunkelheit, Motoren dröhnen. Einer nach dem anderen nähern sich die riesigen Maschinen am Dienstagabend dem Treffpunkt am Drangstedter Kreisel in Bad Bederkesa. Mit knapp 100 Treckern und rund 250 Teilnehmern haben die Landwirte aus der Region dort gegen das aktuelle Agrarpaket der Bundesregierung demonstriert. Aus Solidarität mit den Kollegen, die den Weg nach Berlin auf sich genommen haben, machten die Bauern im Cuxland mobil und setzten mit einem Mahnfeuer ein Zeichen.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir wollen symbolisch die in Berlin mit ihren Traktoren demonstrierenden Landwirte unterstützen“, erklärt Volker Meyer aus Flögeln, der die Fläche gepachtet hat, auf der die Bauern jetzt ihre Maschinen in Reih und Glied aufstellen. Warnleuchten blinken auf den Kabinen, mancher Fahrer kippt noch schnell Brennmaterial aus dem Frontlader auf die Feuerstelle, auf der kurze Zeit später die Flammen lodern.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren