Mahnwache vor der Großen Kirche mit 100 Teilnehmern

Der Protest zum 1. Mai findet digital statt - eine Mahnwache vor der Großen Kirche gab es in Bremerhaven dennoch.

100 versammlen sich

Unter dem Motto „Solidarisch ist man nicht allein“ haben rund 100 Menschen eine Mahnwache zum 1. Mai vor der Großen Kirche gehalten - in gebührendem Abstand.

Klare Haltung gegen Rechts

Neben den von Initiator und Gewerkschaftler Eberhard Pfleiderer vorgetragenen Forderungen, die Corona-Krise sozialverträglich zu bewältigen, gab es viel Applaus für die klare Haltung gegen Rassismus und Rechtsextremismus. „Die haben in Bremerhaven nichts verloren“, appellierte er an die Zuhörer.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben