Scuderia bestätigt: Vettel verlässt Ferrari

Den Traum vom WM-Titel konnte sich Sebastian Vettel mit Ferrari bislang nicht erfüllen. Jetzt hat er nur noch ein Jahr Zeit dafür.

Aus bei der Scuderia

Das Aus des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel bei der Scuderia Ferrari am Jahresende scheint beschlossen. Wie die „Bild“-Zeitung sowie die Fachmagazine „Auto, Motor und Sport“ und „motorsport-total.com“ in der Nacht zu Dienstag übereinstimmend berichteten, wird der Vertrag des 32-Jährigen aus Heppenheim mit den Italienern nicht verlängert.

Noch keine Bestätigung

Demnach wird Vettel den Traditionsrennstall nach dann sechs Jahren mit noch unbekanntem Ziel verlassen. Beide Seiten konnten sich laut der Berichte nicht auf einen neuen Kontrakt einigen. Am Dienstagvormittag bestätigte die Scuderia den Schritt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2020, 08:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben