Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wolfgang Heß sorgt mit seinem geplanten Grönemeyer-Museum für Schlagzeilen.

Wolfgang Heß sorgt mit seinem geplanten Grönemeyer-Museum für Schlagzeilen.

Foto: picture alliance/dpa

Leute

Medienrummel um Museumspläne

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Wolfgang Heß sorgt für Schlagzeilen, längst nicht mehr nur in den Zeitungen. Die Pläne des musikbegeisterten Cadenbergers, der in seinem Heimatort ein Grönemeyer-Fan-Museum eröffnen will, werden bundesweit wahrgenommen.
Die Vorbereitungen für den Museumsbau laufen derweil auf Hochtouren, die neuesten Exponate kommen aus Bochum, Herbert Grönemeyers Heimatstadt.

Kreis-Icon-Nordstern
Der große Traum vom Grönemeyer-Fan-Museum rückt für Wolfgang Heß immer näher. Die Finanzierung für den 700-Quadratmeter-Museumsbau am Ortsausgang von Cadenberge, gegenüber der Feuerwache, steht weitgehend; der Bauantrag liegt dem Landkreis zur Prüfung vor. „Sobald die Baugenehmigung da ist, wollen wir loslegen“, sagt Heß. Wenn alles klappt, könnte das Grönemeyer-Fan-Museum noch in diesem Jahr fertig sein. „Das wäre ein Traum.“

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren