Mehr Kinder als Betreuungsplätze in Zeven

Jetzt muss es schnell gehen. Bis zum Spätsommer braucht Zeven eine neue Kita. Die soll in Containern eingerichtet werden.

Platz für eine Kindergarten- und eine Krippengruppe

Während einer Sondersitzung des Sozialausschusses der Stadt Zeven ist der Beschluss ergangen, auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule Klostergang eine Container-Kita einzurichten. Mit Beginn des Kindergartenjahres 2020/21 im Spätsommer sollen dort bis zu 25 Kindergarten- und 15 Krippenkinder betreut werden.

Mehr lest ihr auf norderlesen.de (siehe unten):


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2020, 16:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen