Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Fußballplatz

Sehr klein ist das Sportvereinsgebäude des TV Loxstedt auf dem Theo-Meineke-Sportplatz in der Ortsmitte. In naher Zukunft kann sich der Verein auf neue Räume bei der Sport- und Freizeitanlage am Ortsausgang in Richtung Nesse freuen.

Foto: Rolf Schmonsees

Heute

Mehr Platz für Spiel, Spaß und Sport

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Loxstedt soll eine Sport- und Freizeitanlage bekommen. Einen entsprechenden Antrag hatte die CDU/Bürgerfraktionsgruppe 2017 gestellt, seitdem wurde geplant. „Nun befinden wir uns auf der Zielgeraden“, versicherte der parteilose Bürgermeister Detlef Wellbrock vor mehr als 30 Zuhörern im Schul-, Kultur- und Sportausschuss, der das Vorhaben bei einer Enthaltung empfahl.

Kreis-Icon-Nordstern
Grundgedanke der Sport- und Freizeitanlage sei die Nutzbarkeit durch alle Sport- und Fußballvereine in der Gemeinde Loxstedt, betonte Bürgermeister Wellbrock. „Die Nutzung soll ausdrücklich nicht auf den TV Loxstedt als örtlichen Verein beschränkt bleiben. In mehreren Gesprächen haben die gemeindlichen Sportvereine, insbesondere die Fußballabteilungen, sich zu den Fußballplätzen, dem Kunstrasenplatz und der Anlage insgesamt bekannt und die Nutzung durch vereinseigene Mannschaften angemeldet“, betonte er.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren