Mülltonnen brennen am Bahnhof Geestenseth

Vier Papiermülltonnen haben am Mittwochmittag am Bahnhof Geestenseth gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Feuer greift auf Gebäude über

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Geestenseth, Altluneberg und Wehdel um 12.27 Uhr in den Schienenweg alarmiert. Dort brannten die vier am Gebäude stehenden Papiermülltonnen. Das Feuer breitete sich bereits auf das Haus aus.

Wärmebildkamera im Einsatz

Die Feuerwehrleute bekämpften die Flammen und entfernten die Mülltonnen vom Gebäude. Noch während die Mülltonnen abgelöscht wurden, wurde das Gebäude von innen kontrolliert. Dafür musste das bereits beschädigte Fenster eingeschlagen werden. Bei der Kontrolle kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz und die letzten Glutnester wurden gelöscht. Gegen 13.30 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Brandort verlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2020, 15:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

nach Oben