Ovelgönne: Feuer zerstört Reetdach-Haus

Ein Reetdach-Haus ist in Ovelgönne im Landkreis Wesermarsch zerstört worden. Wie das Feuer in dem Gebäude ausbrechen konnte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

75 Rettungskräfte in Ovelgönne im Einsatz

Die Bewohner waren demnach zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Das Einfamilienhaus wurde vollständig zerstört. 75 Rettungskräfte aus mehreren Ortsfeuerwehren waren am Montagabend im Einsatz. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 175.000 Euro. Ermittler untersuchen nun den Brandort. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2020, 09:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben