Planung zum Bahnausbau im Norden kommt voran

Die Vorbereitungen zum Ausbau des Bahnnetzes von Hannover Richtung Hamburg und Bremen kommen voran.

3,9 Milliarden Euro für den Ausbau

Auf allen Abschnitten des Bahnprojekts liefen inzwischen die Planungen, teilte die Deutsche Bahn mit. 3,9 Milliarden Euro sind für den Ausbau bestehender Trassen veranschlagt. Darauf hatten sich Politik, Bahn, Kommunen und Bürgerinitiativen nach der Abkehr von der Y-Neubautrasse verständigt.

Baubeginn Mitte des Jahrzehnts

Am weitesten sei die Planung für den Abschnitt Verden-Rotenburg gediehen. Hier wird ein Baubeginn Mitte des Jahrzehnts anvisiert. Eine Herausforderung bleibt unterdessen die Trassenführung bei Lüneburg, wo voraussichtlich bis 2022 eine Vorzugsvariante gefunden werden soll.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2020, 15:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren