Polizei beendet Mai-Party in Rotenburg

Die Polizei hat einer Mai-Party von neun jungen Erwachsenen in Rotenburg ein abruptes Ende bereitet. Gegen die Beteiligten im Alter von 19 bis 25 Jahren wurden Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Party wird kurz nach Mitternacht gemeldet

Eine Anwohnerin hatte die Party kurz nach Mitternacht gemeldet. Als die Beamten eintrafen, stellten sich die Feiernden zunächst auseinander, um den Mindestabstand einzuhalten, und wollten die Grünfläche, auf der sie sich versammelt hatten, dann „zügig verlassen“, so die Polizei. Ohne Erfolg: Die Beamten nahmen die Personalien der neun Partygäste auf. (lni)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Mai 2020, 12:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren