Polnischer Geiger gibt Gas in Bremerhaven

Er konnte kaum sprechen, da wollte Jakub Debski schon Papas Geige spielen. Jetzt musiziert er in Bremerhaven bei den zweiten Geigen im Philharmonischen Orchester.

Debski hat in Lodz studiert

Debski bedeutet auf Polnisch Eiche, der Name wird „Dembski“ ausgesprochen. Geboren ist der Musiker in Skierniewice, einer Kleinstadt genau auf halbem Wege zwischen Warschau und Lodz. Der Geiger, der im Juni seinen 32. Geburtstag feiert, studierte in Lodz, machte seinen Bachelor und Master.

Mehr über den Werbegang von Jakub Debski erfahrt ihr in der Dienstagsausgabe der NORDSEE-ZEITUNG.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
nach Oben